Aktuelles

Zur Empfehlung zwei lesenswerte Artikel …

1. Ein Dank an die Ultras
„Ultras nerven, zumindest manchmal. Ständig halten sie irgendwelche Transparente in die Höhe, auf denen irgendwas kritisiert wird, von dessen Existenz der normale Bratwurst und-Tüte-vom-Merchandisingstand-Fan gar nichts weiß.“
neues-deutschland.de

2. IG Unsere Kurve kritisiert den Jahresbericht der ZIS
„Die „Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze“ (ZIS) hat ihren Jahresbericht zur Saison 2012/2013 veröffentlicht. Bei Betrachtung der vorliegenden Zahlen, werden die Thesen und Aussagen einiger Gewerkschaftsvertreter und Politiker ad absurdum geführt. So lässt der ZIS Jahresbericht verlauten, dass die Anzahl der verletzten Personen um 31% Prozent – auf 788 – gesunken ist.“
unserekurve.de

Projekttage der 8. Klassen der Regionalen Schule Störtebeker

„In der Zeit vom 23.9. – 27.9.2013 führten die 8. Klassen der Regionalen Schule Störtebeker die Projekttage zum Thema „Fairplay“ in der DKB – Arena durch. Unter Leitung von Anna Hillebrand und Martin Arndt vom Lernzentrum Rostock setzten sich die Schüler mit dem Begriff „Fairplay“ auseinander, erfuhren Interessantes rund um den Verein und mussten selbst manche sportliche Herausforderung meistern.“

Gesamter Artikel: www.fc-hansa.de

 

Filmabend im Fanprojekt: „Der Feind in meinem Stadion – Brennen für den Verein“ (von Cathérine Menschner)

„Sie fühlen sich als die größten Fans ihrer Mannschaft und sorgen für Stimmung in den Stadien. Mit viel Zeit und Aufwand gestalten sie Choreografien, schleppen Fahnen und Transparente in die Stadien und singen, was die Kehle hergibt. Bei jedem Auswärtsspiel sind sie dabei. Doch seit einiger Zeit gelten sie auch als die Pyromanen im Stadion, als Krawallmacher und Gewalttäter – vor allem für die Innenminister der Länder. Ein neues Sicherheitspapier der Deutschen Fußballliga (DFL) soll nun Abhilfe schaffen. Nacktkontrollen und V-Leute in den Stadien, mehr Stadionverbote aber auch mehr Geld für Fanprojekte. Die Fans wehren sich. Manche empfinden es gar als Angriff auf die Demokratie.

Die Story begleitet Ultras und aktive Fans von zwei Bundesliga-Vereinen. Der Film zeigt das Miteinander der Fans und was aktive Fanarbeit wirklich bedeutet, denn das geht weit über einen Stadionbesuch hinaus. Und er zeigt auch die Seite der Polizei aus Hannover und Köln. Wie bereitet sie sich auf die Spiele vor? Was bringt das neue Sicherheitspapier? Trägt es mehr zur Eskalation bei, oder schrecken die neuen Maßnahmen ab?“

(Quelle: wdr.de)

Datum:           Mittwoch, den 25. September 2013
Uhrzeit:          19:00 Uhr
Wo:                Fanprojekt Rostock – Wismarsche Str. 43
(kostenfreie Veranstaltung)

Frühstück, Kickern, Tischtennis …

Für all diejenigen die vor dem kommenden Heimspiel Lust auf  Frühstück, Kickern, Tischtennis und ein Plausch haben, öffnen wir wie gewohnt ab 10:00 Uhr unsere Türen in der Wismarschen Str. 43.

Wir freuen uns auf Euch.
Team Fanprojekt

ARTE-Filmvorführung „Rebellen am Ball“ im Fanhaus

Am Mittwoch, den 31. Juli 2013 zeigt das Lernzentrum Rostock in Kooperation mit dem Fernsehsender ARTE den Film „Rebellen am Ball“ (ARTE France 2012, 90 Minuten).

Kann Fußball die Welt verändern? Kein geringerer als Fußball-Legende Eric Cantona ging diese Frage nach und stellt im Film fünf engagierte Kicker rund um den Erdball vor, für die Profisport und gesellschaftliche Verantwortung zusammengehören.

Denn Fußball ist mehr als ein Millionengeschäft und sportliche Unterhaltung, wie Eric Cantona unterstreicht: „Ich will von etwas anderem erzählen: von echten Werten und echten Männern, von meiner Fußballwelt. Von Fußball, wie ich ihn spielte und wie ich ihn liebe – von Solidarität, Brüderlichkeit und Freiheit. Und ich möchte erzählen, warum dieser Fußball heute wichtiger ist denn je. Denn die Welt zu verändern, ist immer noch möglich.“

Wann: Mittwoch, 31. Juli 2013
Einlass:
19:00 Uhr
Beginn:
19:30 Uhr
Eintritt:
kostenfrei
Ort:
Fanhaus des F.C. Hansa Rostock, Trotzenburger Weg 14, 18057 Rostock
Veranstalter:
Lernzentrum Rostock

Es geht schon wieder los…

Hallo liebe Hansafans,
die fußballfreie Zeit ist schon vorbei und die neue Saison steht vor der Tür. In diesem Zusammenhang möchten wir Euch gerne darüber informieren, dass es wie gewohnt ein Fanfrühstück vor den Heimspielen an einem Samstag oder Sonntag geben wird. Dazu laden wir alle recht herzlich jeweils ab 10Uhr in die Räumlichkeiten des Fanprojektes in der Wismarschen Straße 43 ein.

Bereits am kommenden Samstag geht es los. Wir freuen uns auch Euch!

Mit sportlichen Grüßen
Euer Team Fanprojekt