Aktuelles

Infoveranstaltung zu den Vorfällen in der Düsseldorfer Altstadt

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es am Abend des 8. Mai in der Düsseldorfer Altstadt fast unmöglich war, sich der chaotischen Situation vor der “Zille“ zu entziehen. Vielen Anwesenden wurde bereits weit vor Beginn der Eskalation das Verlassen der örtlichen Polizeiabsperrung untersagt. Hierfür gab es keinen erkennbaren Maßstab.

Erste Reaktion auf das Wochenende in Düsseldorf

Auch uns fehlen bis heute die Worte und wir werden noch einige Tage brauchen, bis wir das vergangene Wochenende aufgearbeitet haben. Dennoch möchten wir in einer ersten Reaktion einige Dinge festhalten, wobei die zentrale Botschaft lautet: In Düsseldorf ist eine Menge schief gelaufen.

Position der KOS zur aktuellen Debatte um Fußballgewalt

Logo KOS (Koordinationsstelle Fanprojekte)Die Koordinationsstelle Fanprojekte nimmt zu den aktuellen Diskussionen rund um das Thema Gewalt beim Fußball Stellung. Gefordert ist aus Sicht der Fanprojekte eine differenziertere Betrachtung ohne populistische Forderungen. Eine Lösung ist nur unter Einbindung der Fanszenen selbst möglich.

Nachholtermin Kickerturnier am 20. März 2010

Wetterbedingt ist das angedachte Kickerturnier am 31. Januar 2010 abgesagt worden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so werden wir das Turnier am Samstag, dem 20. März nachholen.

Kommentar zum Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin

So wie bei jedem Heim- und Auswärtsspiel des FC Hansa Rostock e.V. waren bei der Partie des F.C. Hansa Rostock gegen den 1. FC Union Berlin die Mitarbeiter des Fanprojekts Rostock vor Ort. An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, unseren Beitrag zur Versachlichung der Geschehnisse zu leisten.

Änderung der DFB-Stadionverbotsrichtlinien

Der DFB hat mit Wirkung vom 27. November 2009 die „Richtlinien zur einheitlichen Behandlung von Stadionverboten“ ergänzt. Die Veränderung ist in der Präambel verankert und bezieht nun auch Freundschaftsspiele mit ein.